Ende 2014 haben sich die Sozialen Dienste entwickelt, die für Integration und Gleichstellung von Menschen mit und ohne Handycap stehen. Ebenso geht es um die Gleichstellung verschiedener Nationalitäten und Konfessionen.

 

Die Dienste übernehmen Eingliederungshilfen in Schulen, KiTas und in der Freizeitbegleitung. Über 60 Mitarbeiter konnten so bereits mit unbefristeten Arbeitverträgen eingestellt werden. Weiter bieten wir fachbezogene Info- und Elternabende, Selbsthilfegruppen und Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter an.