Wir freuen uns über jedes weitere engagierte Mitglied.

Gerne stellen wir auch Mitglieder an dieser Stelle auf Wunsch vor.

Sprecht uns einfach an...

 

 

Mein Name ist Bärbel Gass (alle nennen mich Babsy) und ich bin Mitglied beim Runden Tisch Marxloh.                                                                                                  

Ich lebe schon fast 18 Jahre in Marxloh und meine Kinder sind hier aufgewachsen.                                                                                      

Wenn man hier nichts tut dann weiß ich es nicht mehr.                      

Meine Kinder nehmen mit freude an den Kostenlosen Projekten im Verein teil.

Bei Festen und Veranstaltungen helfen wir immer gerne Ehrenamtlich.

                                                                                                  
 
 
 
                                                        

Mein Name ist Heval und ich bin am 15.04.1992 geboren und besuche die Fachschule für Sozialpädagogik. Ich habe über 10 Jahre Kampfsport gemacht (TaeKwonDo und Wing Chun) gemacht und mache seit 2007 Rap Musik.
                               
Ich bin Mitarbeiter beim Runder Tisch Marxloh e.V. - weil ich gerne mit Menschen zusammen arbeite und ihnen die Möglichkeit geben möchte sich in der Gesellschaft wohl zu fühlen und sich integrieren zu können. Es ist wichtig den Kindern und Jugendlichen eine Stütze zu bieten weil sie unsere Zukunft sind!
                                                     
Marxloh ist ein Stadtteil mit vielen Kulturen, Sprachen und Traditionen  und diese kunterbunte Welt müssen Wir (Runder Tisch Marxloh e.V.) aufrecht erhalten.

 

 

 Ich fange mal an und stelle mich als erster hier auf der Seite vor :

 

Mein Name ist Raffael Winkler und ich bin 25 Jahre alt, auf den Runden Tisch in Marxloh wurde ich durch ein leider geschlossenes Ladenlokal in Marxloh aufmerksam (Comicladen TDT-Shop).

Ich habe viele Veranstaltungen und Projekte gesehen die mir sehr gefallen haben, und nehme an fast jedem Spieletag teil, gerne helfe ich auch überall mit.

Ich lebe in Ratingen und werde euch unterstützen so lange und gut ich kann. Auch meinen Arbeitgeber habe ich von euch erzählt der sofort folgendes dazu verbreitete :  

 

K0LLEGE MIT HERZ

Raffael Winkler (25), für TAS seit Februar diesen Jahres im Projekt 1&1 tätig, ist ein Mann mit Herz – und Spielfreude.

Seit 2013 engagiert sich Raffael im Jugendsektor des Vereins „Runder Tisch Marxloh“ (RTM e.V.), der Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband DPWV ist und sich der Stadtteilarbeit in Duisburg Marxloh verschrieben hat. Ziel des RTM ist es, zu einer Verbesserung der Lebensverhältnisse im Stadtteil Marxloh beizutragen und dies realisiert der Verein auf vielfältige Weise. Mehr Infos findet ihr unter: http://www.rundertischmarxloh-ev.de.

Für Kinder und Jugendliche gibt es nicht nur die vom RTM organisierten Kinderfeste, Wochenendfahrten, Mitmach-Musicals, Mitmach-Zirkus, Comedy-, Songwriting-, Comiczeichnen-, Musikvideo-Projekte und die coole Hip Hop und Street Dance Tanzgruppe, seit Jahren bestehen auch die Brett- und Kartenspieletage, bei denen die neuesten Spiele ausprobiert, und die angesagtesten Spiele im Turnierformat gespielt werden können. Der für die Kids kostenfreie Spieletag findet meistens am 1. Sonntag im Monat (Location: Die Arche, Dahlstr. 1A, 47169 Duisburg, 12 – 20 Uhr) statt. Dazu kommen die „Special-Event-Spieletage“, an denen der Spieleinsatz der Großen anderen wohltätigen Einrichtungen im Stadtteil zur Verfügung gestellt wird.

Bei den Veranstaltungen für die Kids ist Raffael grundsätzlich mit dabei, er organisiert, stellt diese mit auf die Beine und klar, ist natürlich auch gerne mal Mitspieler.

„Ich kann so einen kleinen Teil an Zukunft der nächsten Generation mitgestalten, das ist ein gutes Gefühl. Ich lerne viele unterschiedliche Menschen kennen, kann neue Freundschaften knüpfen. Alle freuen sich, wenn Jung und Alt zusammenkommen.“ so Raffael und lädt gleichzeitig ein „Jeder ist gern gesehener Gast, wir freuen uns über jeden Besuch!“

Schaut doch einfach mal vorbei: https://www.facebook.com/Rundertischmarxloh

Wir finden euer Engagement einfach spitze! Danke RTM, danke Raffa!

Bitte meldet euch, wenn auch ihr euch für ein Herzensprojekt engagiert und wir darüber berichten dürfen.

 

gez.: TAS (Alice Kempkes)